VOLKSPALAST
Aktuelles
Programm
Projekte
Fotos
Veranstalter
Sophiensæle
HAU
Zwischen Palast Nutzung
Hintergrund
Karten
Presse
Archiv
Impressum
Sophiensæle
sind einer der erfolgreichsten Produktions- und Spielorte des freien Theaters im deutschsprachigen Raum. Der Theaterraum, ein historischer Ballsaal und ehemaliger Festsaal des Handwerkervereinshauses, ist prädestiniert für Künstler, die abseits von konventionellen Sälen neue Bühnenlösungen suchen.

Als produzierendes Haus bespielen die Sophiensæle sehr regelmäßig auch andere Orte - meist als temporäre Zwischennutzer. Durch die Bespielung verschiedener Stadt-Räume werden urbane Brachen durch künstlerische Interventionen neu definiert. Die Befragung von verschwindenden Orten der DDR-Geschichte wie dem Palast der Republik ist das markanteste Beispiel einer langjährigen Praxis.

Die Sophiensæle sind Teil eines Netzwerkes produzierender Theaterhäuser in ganz Europa. Ihr Programm umfasst zeitgenössisches Sprechtheater, Tanz und Tanztheater ebenso wie Performancekunst und konzeptionelle Musikveranstaltungen. Vor allem die Arbeiten junger Künstlerinnen und Künstler, die außerhalb der etablierten Theater neue Theatersprachen und Ausdrucksformen erproben wollen, bilden den Schwerpunkt der Spielplangestaltung. Im Zentrum des Programms stehen Arbeiten, die sich mit dringlichen Fragestellungen einer sich rapide wandelnden Gesellschaft beschäftigen.
mehr unter www.sophiensaele.com
» zum Seitenanfang